Blasorchester


Udo Dietz, der Leiter des Blasorchesters an der Martin-Luther-Kirche ist ein „echtes Kind“ der Gemeinde.


1960 in Troisdorf geboren, wuchs er nur einen Steinwurf von der Kirche entfernt auf.

weiterlesen...

Erst spät fand er den Weg zu den Blasinstrumenten. Kurz vor dem Abitur lernte er, Tuba zu spielen. Nach einigen Jahren als Mitspieler im Posaunenchor Wahnheide übernahm er ab 01. Januar 1986 dessen Leitung. Für dieses Amt befähigte ihn das Musikstudium fürs Lehramt in Köln seit 1980.

 

Im Laufe der Jahre spezialisierte er sich durch zahlreiche Lehrgänge auf die Blasmusik.

Udo Dietz, Leiter des Blasorchesters
weiterlesen...

Er besuchte u.a. folgende Kurse:

  •  „Befähigungsnachweis des Posaunenwerkes“ (Ebernburg),
  •  „Dirigent im Blasorchester“ (Landesmusikakademie in Heek),
  •  „Sommerakademie für sinfonisches Blasorchester“ (Marktoberdorf).


Udo Dietz besitzt selbst verschiedene Blasinstrumente. Im Selbststudium hat er sie erlernt, so dass er die Anfängerausbildung fast jedes Instruments, das heute im Orchester gespielt wird, übernehmen kann.

Nachdem der Posaunenchor eine zeitlang schrumpfte, entschied sich Udo Dietz, die Besetzung zu erweitern und entwickelte aus der reinen Blechbesetzung eines Posaunenchores ein sinfonisches Blasorchester, also mit Blechblasinstrumenten UND Holzblasinstrumenten (Querflöte, Oboe, Klarinetten, Saxophon, Fagott).
So wurde aus dem Posaunenchor Wahnheide das Sinfonische Blasorchester Wahnheide.

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.blasorchester-wahnheide.de